BUGTALES.FMDie Abenteuer der Campbell-Ritter
Search

EP42: Manche mögen’s heiß

avatar
Jasmin Schreiber
avatar
Lorenz Adlung

… jedoch nicht alle. Heute sprechen Jasmin und Lorenz über ein Thema, das in aller Munde ist: über den Klimawandel.

Jasmin zeigt anhand einiger Beispiele, wie Klimawandel, vor allem die Erhöhung der Temperatur auf unserem Planeten, mit Biodiversität zusammenhängt. Sie spricht über den Unterschied von Wetter und Klima und erklärt zum Beispiel, was Korallenbleichen sind und wieso sie zum Problem für uns alle werden.

Lorenz schaut sich die Auswirkungen steigender Temperaturen auf den menschlichen Körper an. Wie regulieren wir eigentlich heißere Außentemperaturen, und wie halten Feuerwehrleute eigentlich so einen Einsatz durch?

Das alles erfahrt ihr in der neusten Folge von Bugtales. Viel Spaß!


Material:

Das Video zu pulsierenden Herz-Organoiden aus der Petrischale: https://www.sciencemag.org/sites/default/files/cardioid-snippet.mp4

Den Artikel, den Lorenz als Grundlage seiner Geschichte las: https://www.sciencemag.org/news/2020/11/heat-killing-more-people-ever-scientists-are-looking-ways-lower-risk

Join the discussion

2 comments
  • ich hab euch ja bisher eigentlich immer sehr gerne zu gehört und weiter empfohlen – aber ich bin auch einer von den manchen, die’s gern ohne solche geräuschcollagen wie in der aktuellen episode mögen … also diese immerwiedrigen einspielungen von gongs und hecheln und so weiter. die jingles für die festen segmente sind ja grade noch verkraftbar und schon immer da gewesen, aber die ständigen zwischen-einspieler führen meiner meinung nach zu einer spürbaren verschlechterung des klangklimas. inhaltlich alles tip top und weiter so, nur bitte bitte die geräuschkulisse nochmal überdenken. tut mir echt leid, daß ich mich wegen sowas schnödem hier zum ersten mal zu wort melde, aber es brannte mir echt auf dem trommelfell / den fingern

  • Ozonloch, war früher ein großes Thema. Als ich noch jung war. FCKW wurde als Ursache ermittelt. Später wurden viele Produkte, Kühlschrank, Dämmung, Kältemittel usw. „FCKW Frei“ hergestellt.
    Heute is das „Ozonloch“ in der Öffentlichkeit kein Thema mehr. Es wurde sogar eine „Umkehr“ festgestellt, was darauf zurück geführt wird, das die FCKW „Maßnahmen“ in den 80iger Jahren dazu beigetragen haben.
    Schlussfolgerung: auch die Klimaerwärmung lässt sich abstoppen. Wenn ALLE die richtigen Maßnahmen konsequent ergreifen und umsetzen.

BUGTALES.FM

Menu

Neueste Beiträge