BUGTALES.FMDie Abenteuer der Campbell-Ritter

EP3: Von genetischen Landkarten und Bärtierchen auf dem Mond

avatar Jasmin Schreiber
avatar Lorenz Adlung

Lorenz und Jasmin wissen ja vorher nie, was sie sich gegenseitig erzählen. So kam es bei der heutigen Folge dazu, dass beide jeweils eine Geschichte aus dem Reich der Genetik dabei hatten, aber mit verschiedenen Ansätzen:

Lorenz nimmt Jasmin mit auf eine Reise ins Unbekannte. Die beiden erfahren, wie man eine Landkarte des Mausgehirns erstellt, sodass auch jede Zelle weiß, wo sie hingehört. Bei diesem biologischen Puzzlespiel wird DNA abgelesen und Spieße von Brokkoli und Rosenkohl werden auf Tellern drapiert. Klingt komisch? Ist aber so.

Jasmin nimmt euch anschließend erst mit auf die USS Discovery, anschließend schaut sie mit euch an, wie echte Bärtierchen (Tardigraden) aussehen, wie sie leben und wieso ihre DNA sie so unglaublich widerstandsfähig gegen Strahlung, Säure und Co. macht.

Viel Spaß!

Material

Das Paper, von dem Lorenz erzählt: Klick >>

Für alle, bei denen die Schule schon etwas länger her ist, sodass man vielleicht nicht mehr alle Begriffe parat hat – die Grundbegriffe der Genetik:

Ein Video über die Proteinbiosynthese, also darüber, wie die DNA abgelesen wird und wie darauf basierend neue Proteine entstehen, was auch in Lorenz’ Part vorkommt:

Bärtierchen:

Quelle: Wikimedia

Der Tardigrade aus Star Trek Discovery:

Bärtierchen unterm Mikroskop:

Twitter-Thread von Jasmin zum Thema Bärtierchen:

Join the discussion

BUGTALES.FM

Menu